Der Dampfer "Dresden" & seine Dampfausstellung
  "Ich möchte wieder dampfen!"
 

"Ich möchte wieder dampfen!"


Diese Dampfmaschine wurde von einem Lehrer der Schule "Sieben-Schwaben" im Müll gefunden. Sie sollte wieder betriebstüchtig gemacht werden und als Lehrmodell Verwendung finden.

Hierzu wurde der Schüler Friedrich Kießling damit beauftragt, die Dampfmaschine instand zu setzen.


Vorarbeiten




In diesem traurigen Zustand zeigte sie sich auf der 12. Dampfausstellung.





Nun beginnt das Zerlegen in die einzelnen Baugruppen.




Die Feuertür erhielt an der Befestigung gleich neue Schrauben.




Der Kessel wurde an einen Freund in Düsseldorf geschickt, der ihn aufarbeitete.


Nun geht es an die Aufarbeitung
 

 

 
  75004 Besucher (187101 Hits)