Der Dampfer "Dresden" & seine Dampfausstellung
  Dresden-Spezial Teil 1
 

Es ist Winter und die Dampfer ruhen...
Aber in ihrem Inneren wird gewerkelt! 







Als Beispiel der Dampfer "DRESDEN",
auf dem jedes Frühjahr die Ausstellung stattfindet.



Sensible Teile werden am Ende der Saison demontiert,
um Winterschäden vorzubeugen.





An Deck werden wichtige Arbeiten durchgeführt,
damit auch in Zukunft die Dampfer in einwandfreiem
Zustand die Herzen der Fahrgäste erfreuen können.






Im Vorderdecksalon wurde der
Thresen mit Blick ins Unterdeck
geschlossen. Dadurch wird es geräumiger.





Arbeiten außenbords können nur
auf der Werft erledigt werden.
Neben Lackier-Arbeiten und Radbau
werden auch die Ruderanlagen überholt.


Vielen Dank an Micha für die Außen-Aufnahmen! ;-)













Das überholte Flettner-Ruder:




Nun konnte sich auch der Esse auch
einmal wieder angenommen werden.




Nach einer technischen Störung
der Schornsteinwinde vor 2 Jahren,
klappte sie ohne Bremse nach hinten
und es entstand dieses Ei...






Sind alle Arbeiten außen erledigt,
wird das Schiff wieder zu Wasser gelassen.















Große Reparaturen in den Maschinen-Räumen
können nur im Winter durchgeführt werden.





Die Fahrventile werden neu eingeschliffen.
Links im Gehäuse ist die Feder für das Hilfs-Dampf-Ventil:






Alles noch Handarbeit. Vom Auftragen der Schleifpaste
bis zum Schleifvorgang selbst.






Der Niederdruckzylinder erhält eine neue Stopfbuchse.
Um die alte abnehmen zu können wird der Kreuzkopf
"auseinander genommen":








Wie es sich im Maschinenbau gehört,
werden die Teile am Ende eines Arbeits-Einsatzes
von den Spänen gereinigt.
Wehe so ein Span kommt in die Lager oder die Zylinder!







Bis die neue Stopf-Buchse geliefert wird
(als Vorlage dient die alte)
verbleiben die Teile in dieser Position.






"Nebenbei" können die zerlegten Lager auf Riefen überprüft
und evtl. neu geschlichtet werden.







Eine Platte auf der Kolbenstange verhindert das hineinrutschen derselben.
(die ganze Maschine ist nach oben geneigt)












 
  76620 Besucher (194511 Hits)