Neues vom Dampfer "Dresden" auf der Oberelbe
  DS "Lötschberg"
 

DS  "Lötschberg"

Seite 1



Auf der Brienzersee-Werft wird der
Dampfer Lötschberg der

Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee

( Internetseite ~~~ Facebook )

im Winter 17/18 aufgearbeitet.



Foto bei: Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee



Herr Christoph Hurni begleitet die Revision
des DS «Lötschberg» mit der Kamera.
Eine kleine Auswahl möchten wir Ihnen in
Cooperation mit den Dampferfreunden
Thuner- und Brienzersee hier zeigen
.




Foto bei: Christoph Hurni



In der Tischlerei...



Foto bei: Christoph Hurni


... und im Mittelschiff, über dem Maschinenraum,
werden Intarsien aufgearbeitet.



Foto bei: Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee


Unter ihnen indessen
verharrt die Maschine im Winterschlaf.



Foto bei:
Christoph Hurni


Im Dezember sah es in der Maschine
noch ganz anders aus.



Foto bei: Christoph Hurni




Foto bei: Christoph Hurni


Die nasse Luftpumpe erhielt neue Klappen.
Teile in der Maschinenmechanik wurden getauscht.



Foto bei: Christoph Hurni



In den Rädern wurden revidierte Teile wieder verbaut.



Foto bei: Christoph Hurni




Foto bei: Christoph Hurni




Foto bei: Christoph Hurni


Arbeiten im Vorschiff.
Zu sehen ist der Motor der Ankerwinde.
Der Anker ist im silbernen Rohr im Bug eingelassen.



Foto bei: Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee


Hinter dem Bug-Ruder ist der Ankerkasten.



Foto bei:
Christoph Hurni


Die Heckruder-Anlage wird auch gleich überholt.



Foto bei: Christoph Hurni



Foto bei:
Christoph Hurni


Dieses Jahr erhält DS "Lötschberg" neue Hilfsdiesel.
Der erste Motor wurde am 20.02.2018 angeliefert.



Foto bei: Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee




Foto bei: Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee




Foto bei: Christoph Hurni



Die Besatzungsmitglieder haben nicht nur Schiffer gelernt.
Der Kapitän der "Lötschberg" war zuvor Elektriker.
Hier werden die neuen Kabelbäume für die Hilfsdiesel verlegt.



Foto bei: Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee




Foto bei: Christoph Hurni


Der Austausch von Deckhhölzern
lässt neue Blickwinkel auf
die Spielkajüte zu.



Foto bei: Dampferfreunde Thuner- und Brienzersee


Dann heißt es Deck schleifen.



Foto bei: Christoph Hurni



.
Wenn es etwas Neues gibt,
werden wir berichten!




Foto bei: Christoph Hurni


Urheber sämtlicher Bilder:
Christoph Hurni, Schweiz.



Weiter zur Seite 2




 
  87598 Besucher (233731 Hits)