Neues vom Dampfer "Dresden" auf der Oberelbe
  Die Werft Übigau
 

Einblicke in die Anfänge von der Werft Übigau


 

Lange vor Gründung der eigentlichen Maschinenbau-Anstalt zu Übigau,

mit all ihren Zweig-Betrieben, gab es eine Unternehmung

unter der Leitung von Prof. Johann Andreas Schubert.


+++

Hier wurden nicht nur die Schiffe

"Königin Maria" und "Prinz Albert"

entworfen resp. ausgebaut


welche den Grundstein der heutigen Dampferflotte legten.

+++

Einige Jahre später entstand hier der nächste große Meilenstein:

die Dampflokomotive "Saxonia", in atemberaubendem Tempo gebaut.


+++


Hierzu ein Zitat aus "der Civil-Ingenieur" aus dem Jahr 1890.


+++


 

Der Civil-Ingenieur. Jahrgang 1890 (Band XXXVI.) S. 274 f.







 
  87601 Besucher (233859 Hits)